NeMO Lokal

Aus den jeweiligen Verbünden bzw. Mitgliedern auf lokaler Ebene.

Am 26.06.2020 war Lamine Conté, Sprecher des Integrationsbeirates Saarbrücken und Geschäftsführer des NeMO-Verbundes Haus Afrika e.V., als Podiumsgast beim SAARTALK im Saarländischen Rundfunk zu sehen. Gemeinsam mit Latifah Cengel (Mit-Organisatorin Anti-Rassismus-Demos im…

Fast 80 Beratungen  in Bielefeld durch das Service- und Begleitbüro für Bielefelder Migrantenorganisationen (Zeitraum: Oktober 2019-Juni 2020)

In diesen Wochen finden weiterhin weltweit Demonstrationen gegen Rassismus und Kundgebungen in Solidarität mit Black Lives Matter statt. Auch die Verbünde des Bundesverbandes NeMO e.V. beteiligen sich aktiv.

Neue Ausgabe von „ECHO der Vielfalt“, Zeitung des vdmo Dortmund, erschienen.

Der Arbeitskreis Transfer im Netzwerk Fluchtforschung bietet in Kooperation mit dem Dortmunder Verbund VMDO und dessen Projekt INSIST seit Mai 2020 einmal im Monat (jeweils 2. Dienstag, 14-15 Uhr) eine Web-Reihe mit dem Titel "Chancen, Herausforderungen und Erfahrungen im Umgang…

Mit dem Programm „House of Resources“ fördert das BAMF seit 2016 bundesweit Migrantenselbstorganisationen – unter anderem ist das NeMO-Mitglied MiSO-Netzwerk Hannover lokaler Partner.

Wo fängt Rassismus an? Was ist Diskriminierung? Und wieso sollte ich mich als Verein oder aktive Einzelperson dagegen engagieren? Wie kann ich mich überhaupt engagieren? An wen wende ich mich, wenn ich von Rassismus betroffen bin?

 

Diese Fragen beantwortet die neue Handreichung…

Das Bielefelder Netzwerk der Migrantenorganisationen (BINEMO e.V.) nutzt die digitalen Medien zu Zeiten der Kontaktsperren für Online-Schulungen und wird Teil einer solidarischen Gemeinschaft in schwierigen Zeiten. Einige Ehrenamtliche aus Migrantenorganisationen möchten für den…

Der herkunfts- und kulturübergreifende Verbund Brücke der Kulturen Hildesheim e.V. führt als Partner des Bundesverbandes NeMO im samo.fa-Plus-Projekt „Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit“ in Kooperation mit dem Faserwerk Hildesheim - ein…

Unser Berliner Verbund moveGLOBAL e.V. macht in einer Stellungnahme auf die besonderen Herausforderungen der Corona-Krise für den Globalen Süden aufmerksam und fordert u.a. kompletten Schuldenerlass und die Wiederherstellung des Zuganges zu Schutz und Asylverfahren in der…

Zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus in München beteiligt sich auch der NeMO-Verbundspartner MORGEN e.V. als Mitveranstalter: Das Müncher Netzwerk von Migrantenorganisationen beteiligt sich an der großen Demonstration am 21. März sowie mit der Veranstaltung „43%…

Vernetzungstreffen Stuttgart

Für Migrant*innenorganisationen in Baden-Württemberg war der 23. November 2019 ein historischer Moment: Zum ersten Mal kamen Vertreter*innen aus mehr als 120 Vereinen, Organisationen und Initiativen des Bundeslandes zusammen: Um sich für künftige Kooperationen zu vernetzen, über…

Dr. Kirsten Hoesch von der Projektleitung des VMDO hielt ihren Vortrag zu Migrantenorganisationen in Form einer Videobotschaft.

Vertreter der internationalen Organisation für Migration (IOM) der Vereinten Nationen waren mit ihrem Familienunterstützungsprogramm (FAP) zu Gast bei unserem Dortmunder Verbund VMDO im Bildungswerk Vielfalt.

Mehr als 540.000 Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Ländern leben im Landkreis Ludwigsburg.

Unter dem Motto „VMDO meets Polizei Dortmund. Perspektivwechsel wagen – Polizei und Migrantenorganisationen im Gespräch“ trafen sich am Donnerstag, 26. September 2019, Polizeibeamt*innen aus Dortmund und Lünen, Vertreter*innen von Dortmunder Migrantenorganisationen und…

Ein Fest der Sinne und der Vielfalt: bei dem Open Air Festival der Vielfalt des BV NeMO-Verbunds Brücke der Kulturen Hildesheim e.V. konnten Besucher*innen unter dem Motto „Gemeinsam Teilhaben“ verschiedene Gesänge, Gebräuche, Geschmäcker, Geschichten und Genüsse der Hildesheimer…

Im August 2019 startete ein gemeinsames Projekt des NeMO-Verbundspartners Bildungszentrum in Migrantenhand (BiM) e.V. und der Stadtbibliothek Reutlingen: „Märchenreisen – Zweisprachig durch die Welt der Märchen“.

Am 14. September organisieren Migrantenorganisationen rund um unser Dortmunder Mitglied, dem VMDO e.V., unter Beteiligung der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen ein Barcamp zum Thema „Jung – Migrantisch – politisch aktiv“ für bis zu 200 Teilnehmer*innen!

Podiumsdiskussion auf dem LIP-Zukunftskongress im Juni 2019 – Foto Martin Toennies. Der Hannoversche Lokale Integrationsplan (LIP) wurde 2008 vom Stadtrat beschlossen und soll Regeln für Hannover als Einwanderungsstadt vorgeben.

BV NeMO lokal: Unser Mitgliedsverbund in Hannover, MiSO e.V., hat anlässlich des rechtsextremistischen Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und aufgrund der aktuelle Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer eine Resolution veröffentlicht.

Das neue BV NeMO-Mitglied BONEM e.V. – Bochumer Netzwerk Migrantenorganisationen – konnte die Vorbereitungsphase der Interkulturellen Wochen dafür nutzen, sich als neues migrantisches Netzwerk in der Stadtpolitik der Ruhrgebietsstadt vorzustellen.