Integrationsgipfel seit Jahren ohne echte Erfolge

Anlässlich des 10. Jahrestags des Nationalen Aktionsplans Integration hat die Vorsitzende des BV NeMO, Elizabeth Beloe, im SWR Tagesgespräch auf die mangelnde Umsetzung der Maßnahmen hingewiesen.

Elizabeth Beloe wies zudem darauf hin, dass es für die rund 21 Millionen Menschen mit Migrationsgeschichte in Deutschland nicht vordringlich um Integration, sondern um Teilhabe gehe. So werde beim Blick auf die Statistik deutlich, dass Menschen mit Migrationsgeschichte vor allem in Führungspositionen zu wenig vertreten seien.
Sie fasste zudem Punkte aus den 10 Forderungen des BV NeMO an die neue Bundesregierung auf, wie zum Beispiel der Zugang zu Bildung und Gesundheit in Hinblick auf die andauernde Pandemie. Am 21.März zieht der BV NeMO aus den ersten 100 Tagen der neuen Regierung eine Bilanz in Berlin.

Das Gespräch hören